Members – Kathrin Armbruster-Seid

Kathrin Armbruster-Seid

Werdegang

1990 Glas- und Porzellanmalerin an der Staatlichen Glasfachschule Rheinbach (D)
1990 Glaserei Kübele, Herisau (CH)
1990 – 1992 Kunstglaserei Gaiser & Fieber in Stuttgart (D)
1992 Kunstglaserei Jochen Albietz, Schönaich (D)
1992 – heute Freischaffende Künstlerin, Glas und Seriegraphie
1999 – heute Atelier Beguin Vitraux, Ste. Croix, (CH)
seit 2010 Kursleiterin für Bleiverglasung im Museum für Glasmalerei, Romont

Werk

Die stärkste Quelle der Inspiration für meine künstlerische Arbeit ist die Natur. In vielen Werken finden sich Blumen und Tiere. Zahlreiche Glasfenster für die Kunden des Glasateliers Beguin Vitraux habe ich entworfen und umgesetzt.

Meine Werke sind hell, modern und mit leuchtenden Farben. Licht spielt eine große Rolle. Am liebsten verwende ich die Grundfarben gelb rot blau, so wie in den Kirchenfenstern, die ich für die Kirche in Cronay (CH) 2009 entworfen und realisiert habe.

Neben der klassischen Bleiverglasung mit Malerei nutze ich Sandstrahlen, Ätzen, Fusing, Casting, Kleben, um meine Entwürfe umzusetzen. Ich experimentiere gerne und finde so immer neue Ausdrucksweisen.

Seit einigen Jahren kreiere ich hochwertigen Glasschmuck und Glasperlen und seit neuestem Glasskulpturen.

Kathrin Armbruster-Seid

Chemin du Jura 23
1470 Estavayer-le-Lac

Ausstellungen (Auswahl)

1995

  • Confect, Stuttgart (D)

1997

  • Werkstatthaus, Stuttgart (D)

2002

  • «2» Museum für Glasmalerei, Romont

2004

  • «verarte.ch» Museum für Glasmalerei, Romont

2005

  • Elisabetenkirche Basel

2009

  • «verre glass» Museum für Glasmalerei, Romont

2012

  • «Ouvertures» Museum für Glasmalerei, Romont